Skip to main content

Das erste Mal Babys Herztöne hören

Schon erstaunlich früh beginnt dein Liebling mit der Herzaktivität. Bereits ab der 7.-8. Schwangerschaftswoche kann Dein Frauenarzt Babys Herztöne hören. Wahnsinn oder? Wie schnell das geht! Gerade einmal drei bis vier Wochen, nachdem Deine Regelblutung ausgeblieben ist, sieht man das Herzchen Deines Babys schon fleißig schlagen.
Herztöne Baby hören

Aber noch viel schöner ist es, wenn du Babys Herztöne endlich hören kannst und das ganz einfach von zu Hause aus mit Deinem Fetal-Doppler. Nach den ersten Anwendungen wirst Du feststellen, dass sich die Herztöne Deines Babys oft unterschiedlich anhören.

Mal kannst Du die Herztöne Deines Babys in einem schnellen Rhytmus hören und ein anderes Mal sind sie etwas langsamer. Manchmal sind die Herztöne Deines Babys richtig laut zu hören und dann plötzlich wieder sehr leise.

Warum ist das so? Das fragst Du Dich mit Sicherheit. Aber kein Grund zur Sorge, der Herzschlag ist je nach Situation und Einfluss unterschiedlich. In den nächsten Zeilen erkläre ich Dir sehr gerne, warum das so ist.

Wie schnell schlägt das Herz meines Babys im Normalfall?

Wenn Du die Herztöne Deines Babys hörst, möchtest Du bestimmt auch wissen, was der Normalwert ist. Besser gesagt, wie schnell das kleine Herzchen normalerweise schlägt?

Der Herzschlag Deines Ungeborenen liegt im Normalfall zwischen 120 und 160 Herzschläge pro Min
ute.

Ja Du liest richtig, das Herzchen schlägt doppelt so schnell als Deines. Es ist aber auch völlig normal wenn Babys Herztöne mal schneller zu hören sind als sonst. Das sind sogar deutliche Gesundheitszeichen. Denn diese schnellen Herztöne entstehen meist dadurch, dass sich Dein Baby imBauch bewegt. Wenn die Herztöne mal langsamer zu hören sind, dann mach Dir keine Sorgen. Das liegt meistens daran, dass Dein kleiner Liebling gerade gemütlich schlummert. Also völlig in Ordnung das die Herzaktivität immer wieder schwankt.

Warum werden die Herztöne eigentlich auch im CTG bei meinem Frauenarzt gemessen?

Ab der ca. 25. Schwangerschaftswoche also im 7. Monat werden bei Deinen Vorsorgeuntersuchungen sogenannte CTG´s gemacht. Was heißt „CTG“ eigentlich ? Das ist die Abkürzung für die Herzton-Wehen-Schreibung auf Englisch auch die CardioTokoGraphie genannt. Der CTG dauert meist um die 30 Minuten. Dort werden unter anderem die Herztöne aufgezeichnet, dass heißt Du kannst auch fleißig BabysHerztöne hören.

Nun aber zum eigentlichen Thema.
Die Herztöne werden beim CTG in Deinen Vorsorgeuntersuchungen gemessen, um eventuelle Unterversorgungen mit Sauerstoff zu entdecken. Diese Aufzeichnung wird bis zur Entbindung in regelmäßigen Abständen wiederholt.

Höre ich da statt dem Herzchen gerade den Schluckauf meines Babys?

Das kann gut sein. Spürst du auf in Deinem Bauch ein sanftes Pochen oder Vibrieren?  Ja dann liegst Du richtig, Dein Liebling hat gerade Schluckauf. Wenn Du nun gerade beim Frauenarzt am CTG sitzt oder Deinen Fetal-Doppler auf Deinen Bauch legst, wirst du ein gleichmäßiges Geräusch wahrnehmen. Es hört sich an wie doppelte Trommelschläge. Total lustig.

Und bitte keine Sorge, denn Schluckauf bei Ungeborenen ist völlig normal, ab und an verschluckt es sich beim Fruchtwasser trinken. Mediziner und Forscher vermuten,  dass dieser Reflex die Atemmuskulatur des Ungeborenen stärkt. Das heißt Dein Baby trainiert schon richtig die Atemmuskulatur. Eines steht auf jeden Fall fest: Schluckauf ist völlig harmlos und Du hast gerade nicht Babys Herztöne gehört.

Wie erkenne ich ob ich gerade Babys Herztöne höre oder meinen?

Das ist eigentlich ganz einfach zu unterscheiden. Dein Herzschlag Deines Babys ist nämlich doppelt so schnell als Deiner. Die durchschnittliche Herzfrequenz eines Ungeborenen liegt zwischen 120 und 160 Schläge pro Minute liegt. Das Herz eines Erwachsenen schlägt gerade einmal 60-80 mal pro Minute. Das ist ein ganz schöner Unterschied und der ist mit Sicherheit auch gut hörbar.

Der Herzschlag Deines Babys hört sich an wie ein galoppierendes Pferd. Lustig oder? Zusätzlich kannst du auch die pulsierende Nabelschnur gut wahrnehmen, diese rauscht aber eher gleichmäßig und um einiges langsamer.

Wann entwickelt sich eigentlich was bei meinem Baby im Bauch?

Du frägst dich bestimmt, ab wann du die Herztöne hören kannst? Ja das ist ein wirklich spannendes Thema, dazu könnte man Seiten von Informationen schreiben. Ich möchte Dir hier einen kurzen Einblick verschaffen.

In der 5. Schwangerschaftswoche beginnt das kleine Herzchen zu schlagen. Bis Du die Herztöne zuhause hören kannst, dauert es noch ein bisschen. In der 6.Schwangerschaftswoche zeigen sich bereits kleine Fortsätze, die später Arme und Beine werden. Es bilden sich sogar schon grobe Gesichtszüge wie der Mund oder die Nasenlöcher. In der 7.Schwangerschaftswoche bilden sich so langsam die Finger und Zehen, diese haben aber noch sogenannte Schwimmhäute. Sie sehen aus wie kleine Flossen.

In der 8.Schwangerschaftswoche bezeichnet man Dein Baby nicht mehr als Embryo sondern als Fötus.
Nun beginnen die Organe, Nerven und Muskeln mit der Arbeit. In der 9.Schwangerschaftswoche hat Dein Liebling bereits Augenlider, diese bleiben aber noch eine ganze Weile fest verschlossen.
Nun entwickeln sich so langsam auch die Genitalien. In der 10. Schwangerschaftswoche kann Dein Baby schlucken und entwickelt flaumige Haare auf der Haut. In der 11. Schwangerschaftswoche sind alle wichtige Organe und Körperteile bereits angelegt. Wie schnell das geht.Wahnsinn!

In der 12. Schwangerschaftswoche bildet das Gehirn Verbindungen zwischen den Nervenzellen aus.Nun kannst Du mit Deinem Fetal-Doppler auch Babys Herztöne hören. In der 13.Schwangerschaftswoche hat Dein kleiner Liebling bereits einen weltweit einzigartigen Fingerabdruck.

In der 14.Schwangerschaftswoche beginnt Dein Ungeborenes schon mit Grimassen und greifen. Ab der 15. Schwangerschaftswoche wirst Du so langsam den Schluckauf Deines Babys wahrnehmen.  Ab der 19. Schwangerschaftswoche entwickeln sich im Gehirn so langsam die Sinneswahrnehmungen wie Riechen, Hören, Schmecken, Sehen und Fühlen.

Ab der 21.Schwangerschaftswoche kann Dein Baby endlich hören. In der Babys Herztöne hören in der Schwangerschaft24. Schwangerschaftswoche sind die Lungenbläschen fertig ausgebildet. In der 26. Schwangerschaftswoche beginnen sich die Augen zu öffnen. Ab der 31. Schwangerschaftswoche fängt Dein Liebling an zu Träumen während dem Schlafen. Zwischen der 34. und 40. Schwangerschaftswoche ist die Entwicklung Deines Babys nun im Prinzip abgeschlossen. Es wächst nun nur noch und wird schwerer.